Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Behandlungsspektrum


Am Bürgerhaus 3

 53840 Troisdorf   

Tel.: 0179 - 3720202             

praxis@beatricevonkageneck.de         

Therapie-und Behandlungsspektrum

 

Zunächst möchte ich eine Unterscheidung zwischen Beratung, Coaching und Therapie treffen:

 

Beratung ist in meinem Verständnis eine eher kurzzeitig angelegte Beziehung zwischen Therapeut und Klient, in der es um konkrete, das Leben betreffende Sachverhalte geht, in denen Rat bzw. Lösungen zu verschiedenen Themen und Problematiken gesucht wird.

Dies können Fragestellungen zur Erziehung sein oder zu Konflikten im Miteinander, Berufsfindungsthemen, Fragen zur eigenen Weiterentwicklung mit bestimmten Zielen und Wünschen und Problematiken.

Erziehungsberatung, Ehe-und Paarberatung, sowie Familienberatung sind weitere große Bereiche der Beratung.

 

Das Coaching ist eine gezielte, individuelle Intervention, bei Lebensentwürfen, Zielen und Entscheidungen,  mit dem Ziel sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Hierbei wird die Motivation angefacht, Ziele definiert und Strategien zur Zielerreichung entwickelt. Grundlagen sind hier das Erkennen, Finden und Entwickeln von eigenen Stärken und Ressourcen.

Bereiche hier sind : die Berufsfindung, Motivation, Veränderung, Leistungssteigerung, Sportcoaching, aber auch Bereiche der persönlichen Findung und Weiterentwicklung. Hierzu gehört z.B. das Nichtrauchertraining, Sprechen vor Publikum, Prüfungsangst, soziale Unsicherheit und Blockadenlösung.

 

Therapie meint eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst. Diese kann unter Umständen eine längere Zeit in Anspruch nehmen. Therapie ist die Behandlung individueller Themen, die teilweise Krankheitswert haben.

Hier ist unter Umständen der Einbezug von Ärzten, Psychiatern etc . mitzuberücksichtigen. Umfangreiche Anamnese ist dabei außerdem wesentlich.

Therapiebereiche sind hier: Depressionen, Burn-Out, Ängste, Phobien, Panikzustände, Zwänge, chronische Schmerzzustände, chronische psychosomatische Themen, Trauer, Trauma, allgemeine psychische Probleme, Krisenintervention, Persönlichkeitsstörungen, emotional-soziale Störungen des Kindes, Hyperaktivität und Hypoaktivität.

 

Grundvoraussetzung eine Therapie zu beginnen ist:

sich einlassen zu wollen auf neue Möglichkeiten!

Den Wunsch zu haben, sich weiterzuentwickeln, Lösungen zu suchen, eigenes Leid zu verringern oder zu beenden, zu heilen, an Körper, Geist und Seele!