Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Am Bürgerhaus 3

53840 Troisdorf   

Tel.: 0179 - 3720202             

praxis@beatricevonkageneck.de         

EFT (Emotional Freedom Technique)

EFT oder auch "Energetisches Klopfen" genannt, könnte man als eine  psychisch wirksame, therapeutische Intervention bezeichnen, die durch Abklopfen der Meridiane (Energiebahnen im Körper) verbunden mit Wiederholungen bestimmter Affirmationen und (Glaubens)-Sätze gekennzeichnet ist.

 

"EFT nimmt für sich in Anspruch, als Technik aus dem wachsenden Feld der sogenannten „Energetischen Psychologie“ im Unterschied zu klassischen psychotherapeutischen Methoden mit dem „Energiesystem“ des menschlichen Körpers zu arbeiten und dabei Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP), Meridianlehre und Kinesiologie zu verbinden.

 EFT wurde in seiner heutigen Form und mit diesem Namen von Gary Craig in den USA entwickelt, wobei die Grundannahmen dieser Behandlungsmethode im Ursprung auf die Vorstellungen der Traditionellen Chinesischen Medizin über ein im Körper vorhandenes Energiesystem (Meridian-System) und die Ideen der angewandten Kinesiologie Bezug nehmen.

 

Craig, der ursprünglich Ingenieur war und als „Persönlichkeitstrainer“ arbeitete, lernte von dem US-Amerikaner Roger Callahan eine Methode namens Thought Field Therapy (TFT), mit der sich nach Aussage ihrer Vertreter v. a. Phobien innerhalb kurzer Zeit behandeln ließen. Craig vereinfachte bzw. verkürzte den Behandlungsablauf, verknüpfte ihn mit Elementen der NLP und der Angewandten Kinesiologie und nannte diese Methode „emotional freedom techniques“ (EFT)."  (bei Wickipedia nachzulesen)

EFT hat sich vor allem als wirksame Intervention in der Stress-, Wut- und Angsttherapie etabliert; ebenso im Bereich Allergien, Trauer und Trauma.